Intensiv-Deutschkurs A2

Intensiv-Deutschkurs A2
7 Studenten

A2 Deutschkurs für Grundstufe – Elementare Sprachverwendung

Voraussetzungen

Der Intensivkurs A2 baut auf den A1-Kurs auf. Sie können jederzeit zu unseren Öffnungszeiten einen kostenlosen Einstufungstest machen, um Ihr Sprachniveau zu testen und sich für den richtigen Kurs anzumelden. Die Teilnehmenden des A2-Kurses sollten bereits Vorkenntnisse besitzen und sich im Alltag auf einfache Weise verständigen können. Wir arbeiten aber auch Wissenslücken, die eventuell bestehen, gerne auf. Wenn Ihr A1-Kurs beispielsweise schon einige Zeit zurückliegt, helfen unsere Lehrkräfte gerne dabei, das bereits Gelernte wieder aufzufrischen. Ein offenes Miteinander, wo auch Fragen gestellt werden dürfen, ist für uns besonders wichtig.

Kursaufbau & Unsere Methodik

Genauso wie im A1-Kurs vermitteln wir neue Worte anschaulich mithilfe von Bildkarten und anderen visuellen Medien. Auch für Erwachsene hat sich diese eher spielerische Form des Lernens bewährt. Die acht Kapitel unseres Lehrbuchs werden auf die acht Wochen des Kurses aufgeteilt und so mit ausreichend Zeit durch den Lernstoff geführt. Natürlich verwenden unsere Lehrkräfte auch zusätzliches und selbst gestaltetes Material für den Unterricht. Das Lehrbuch gewährleistet einen strukturellen Rahmen und so können Sie bei Krankheit auch von zuhause aus weiter arbeiten und lernen.

Wir achten somit auch auf das selbstständige Lernen unserer Teilnehmenden. Die Themen sind interessant und ansprechend gestaltet und sollen die Alltagswelt der Lernenden aufgreifen. Nebenbei erhalten die Schülerinnen und Schüler nützliche kulturspezifische und landeskundliche Informationen für das Leben in Deutschland. Grammatik und Wortschatzarbeit sind wichtige Elemente des Lernprozesses, dennoch sollte die Interaktion und Kommunikation im Vordergrund stehen und die Lernenden vor allem befähigt werden, sich verständigen zu können.

Sprachstand am Kursende

Nach erfolgreicher Beendigung des Kurses sollten Sie nach den Kann-Beschreibungen des GER, nach denen sich unsere Sprachschule richtet folgendes können:

Sie können verstehen, was in alltäglichen Gesprächen gesagt wird, wenn es langsam und deutlich ausgesprochen wird. Zudem können Sie langsamen und verständlich ausgesprochenen Tondateien die Hauptinformationen entnehmen. Außerdem können Sie auch aus Fernsehmeldungen, wie Nachrichten, die wichtigsten Informationen erfassen, wenn diese durch Bilder unterstützt werden.

Das Lesen eines Briefes sollte Ihnen keine Schwierigkeiten bereiten, wenn der Absender beispielsweise ein Freund ist, der Ihnen einen persönlichen Brief in einfacher Sprache schreibt. Auch kurze Gebrauchsanweisungen oder kurze Texte, die den Alltag betreffen, können Sie verstehen. Darüber hinaus können Sie kurze Nachrichten und Notizen schreiben, einen Brief mit den wichtigsten Grußformeln verfassen und kennen Konnektoren wie ‚und‘, ‚oder‘, ‚denn‘ und ‚weil‘ und können so schon die Sätze sinnvoll verbinden.

Sie können sich, wenn langsam und deutlich gesprochen wird, schon recht gut im Alltag verständigen. Dabei dürfen Sie noch Pausen zum Finden von Worten machen, verstehen aber das Gesagte und können schon selbst einfache Sätze bilden. Des Weiteren haben Sie bereits eine Routine für einige Satzteile und vertraute Ausdrücke sowie deren Verwendung entwickelt. Auch einen kleinen Wortschatz haben Sie bereits eingeübt.

Ihr Wortschatz beträgt ca. 1100 Wörter.

Hier  finden Sie die wichtigsten Vokabeln für die Niveaustufe A2.

Abschlussprüfung & Zertifikat

Zum Abschluss des Kurses schreiben Sie eine interne Prüfung der Sprachschule, die sich an den Prüfungen des Goethe-Instituts orientiert. Außerdem schreiben Sie jede Woche einen kleinen Test, um Ihren Sprachstand zu überprüfen. So stellen wir sicher, dass Sie die Abschlussprüfung bestehen werden. Diese sind in den Kursgebühren enthalten.

Sie haben außerdem die Möglichkeit eine telc Deutsch A2/ Start Deutsch 2 Prüfung abzulegen, die allerdings mit weiteren Kosten verbunden ist. Mehr Informationen zu den telc-Prüfungen finden Sie auf unserer Homepage. Nach Beendigung des Kurses sind Sie in der Lage, alle aufgeführten Prüfungen zu bestehen.

Lehrwerke

  • Ausbildung & Tätigkeiten

    WS: Angaben zur Person, Berufe, Tätigkeiten, Schule und Ausbildung, Hobbys; Grammatik: Verben im Präsens, trennbare und untrennbare Verben, Perfekt, reflexive Verben, Genus, Genitiv

  • Hobbys & Freizeit

    WS: Freizeit, Musik, Fotographie, Film, Biographie; Grammatik: Modalverben im Präsens/Präteritum, Präteritum bei regelmäßigen/unregelmäßigen Verben, Negation

  • Geld & Konsum

    WS: Monatliche Geldausgaben, Geschäfte, Konsumartikel, Einkaufen im Fernsehen und Internet, Geld und Banken, Lotto; Grammatik: Kausalangaben (weil), Konditionalangaben (wenn), Verben mit Akkusativ/Dativ, Personalpronomen, Konjunktiv II, unbestimmter Artikel ohne Nomen

  • Arbeit & Beruf

    WS: Büroausstattung, Bürotätigkeiten, Zeitangaben, Telefonieren, Buchstabiertafel; Grammatik: temporale Präpositionen, Konjunktiv II (Höfliche Bitte), Verben mit Präpositionen, Indirekte Fragen, Nebensätze mit "dass"

  • Urlaub & Reisen

    WS: Reisen, Länder, Einwohner verschiedener Länder, Wetter, Verkehrsmittel, Stadtbesuch; Grammatik: Lokale Präpositionen (Richtungsangaben), Deklination der Adjektive, Konzessivangaben (obwohl)

  • Tiere & Menschen

    WS: Tiere, Menschen, Aussehen, Charakter, Familienmitglieder, Lob und Kritik; Grammatik: Komparation der Adjektive, Empfehlungen (sollten), Relativsätze, Redepartikel, Präpositionen mit Akkusativ

  • Wohnen & Essen

    WS: Wohnung, Wohnungsumgebung, Möbel, Garten, Kräuter und Gemüse, Essen, Restaurantbesuch; Grammatik: Verben mit Lokalangaben, Temporalsätze (als, wenn), Infinitiv mit zu, Konsekutivangaben (deshalb, deswegen), Wechselpräpositionen

  • Politik & Technik

    WS: Zeitungen/Zeitschriften, Nachrichten, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Katastrophen, Umwelt, Meinungsäußerungen, Erfindungen und Geräte; Grammatik: Passiv, Finalangaben (um..zu/damit), Präpositionen mit dem Dativ

Dozent

zkoeksal

600,00 € 450,00 €